Logotyp
Aktuelles
Aktuelle Information zum Geschehen in der Gemeinde Die Gemeinde konnte auch in diesem Jahr wieder die Firma Landschaftspflege Weber GmbH für die Sammlung von Strauch- und Baumschnitt gewinnen. Die Abholung erfolgt auch in diesem Jahr wieder in der geraden Woche samstags. Der Lärmschutzwall wird 2 mal im Jahr gemäht. Zuständig ist, für den oberen Teil des Hanges das Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr (TLBV) und für den Graben ist die Kreisstraßen- meisterei zuständig. So kann es wie zu sehen zu unterschiedlichen Ständen der Mahd kommen. Das Basteifest wird in diesem Jahr aus Haftungsgründen (Brandschutz, Versicherung u. a.) nicht stattfinden. Das Erntefest wird ebenfalls in diesem Jahr nicht stattfinden, was der Umgehungsstraße durch Oelknitz geschuldet ist. Die Jugendfeuerwehr sucht dringend Nachwuchs um unsere gemeindlichen Pflichtaufgaben auch in Zukunft Rechnung zu tragen. Am Anger in Oelknitz wird in den nächsten 4 Wochen (Lieferfrist) eine Geschwindigkeitsmesstafel aufgestellt (dauerhaft), um einerseits den Fahrzeugführern ihre eigentlich Geschwindigkeit zu verdeutlichen, und anderseits über die Tagesprotokolle der Verkehrspolizei nachzuweisen wie viele Fahrzeugführer sich eigentlich an die Geschwindigkeitsbegrenzung halten. Für das alt Fachwerkgebäude am Anger (neben U. Badura) gibt es einen Investor, der plant das Gebäude entsprechend des ursprünglichen Zustandes mit Gaststätte zu rekonstruieren. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant. Das neue Feuerwehrzentrum wird künftig in der Halle Dorfanger 12 / Wiesenweg entstehen. Die Planungen sind im Auftrag gegeben. Die Planungen für den Rückbau der Umgehungsstraße in Rothenstein und Oelknitz sind angelaufen. Die Gemeinde ist hier bei der Gestaltung mit einbezogen und wird sich vor allem bei der Gestaltung der Rothensteiner Seite an den historischen Plänen aus dem 18. und 19. Jahrhundert orientieren. Hierbei werden wir von der Architektin Barbara Limpert tatkräftig unterstützt. Für das neue Mehrgenerationenhaus in der Jägersdorfer Straße (ehemals jüdisches Grundstück) wurde die nächste baurechtliche Hürde genommen und es geht nun weiter mit dem vorhabenbezo- genen Bebauungsplan. Gerüchteküche!!! Entgegen allen Gerüchten liegt der Tunnelbau im Zeitplan! Ab 2.9.2019 beginnen vorbereitende Arbeiten für den Vortrieb Der Tunnelvortrieb durch die ARGE B88 soll nach jetzigem Stand Ende September beginnen.

Willkommen in Rothenstein/Oelknitz